Kleine Stiche, große Wirkung: Meine Akupunkturbehandlung

Titelbild von

Die jahrhundertealte chinesische Methode setze ich z. B. ein für Gelenkerkrankungen, chronischen Schmerzen, Kopf- und Schulterbeschwerden, Allergien, Menstruations-  und Wechseljahrebeschwerden.

AkupunkturSämtliche Organe unseres Körpers sind bestimmten Meridianpunkten zugeordnet. Mit kleinen, spitzen Nadeln stimuliere ich gezielt die dem jeweiligen Leiden entsprechenden Meridianpunkte. 20 -30 Minuten bleiben die Nadeln im Körper – während der der Patient ganz entspannt liegt. Der Reiz mit der Nadel löst die Störung auf und lässt die Energie wieder fliessen. Die Ursache der Krankheit wird dadurch behoben. Akupunktur wird als wohltuend und angenehm empfunden, mit einer verblüffend schnellen Wirksamkeit.

Patienten mit „Nadelangst“ behandle ich ohne Nadeln mit der ebenfalls sehr wirksamen Akupressur.